Herbststimmung zwischen Amberg und Schnaittenbach

Hallo zusammen!

So als „Neuer“ hier möchte ich nun auch meinen Einstands-Beitrag leisten.

Alle Bilder sind von der Strecke Amberg – Schnaittenbach. Da ja der EK56937 seit 05.10.2015 nun ca 1,5 Stunden später fährt ergeben sich einige neue Motive. Aber auch altbekanntes ist noch umzusetzen.

So aber nun hier die Bilder:

DSC_2474 26.10.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Hirschau

Am 26.10.2015 nimmt 294 898 Anlauf um die Steigung zur Wasserscheide zu schaffen. Mit ihrem 3-Wagen-Zug sollte dies bei Hirschau jedoch kein Problem darstellen.

DSC_2487 26.10.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Gebenbach-3,

 

Derselbe Zug hat soeben die Wasserscheide überquert und rollt nun zwischen Burgstall und Gebenbach gemächlich zurück ins Tal

 

DSC_2502 26.10.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Mimbach-1

Und hier umrudet er noch die frisch gepflügten Äcker bei Mimbach

 

dsc_2576

Am 30.10.2015 wurde bei mimbach ein neues Motiv ausgekundschaftet für welches ich bereits seit Januar ein Auge hatte, doch hatte es zeitmässig nie mit Licht geklappt. Hier ist wieder die 294 898 mit dem EK56937 bei Mimbach unterwegs

 

DSC_2590 30.10.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Ursulapoppenricht

Nochmals der Zug am 30.10.2015, diesmal aber in der Kurve hinter Mimbach. Leider war es an dem Tag relativ dunstig, da sich der Nebel erst ein paar Minuten vorher aufgelöst hatte.

 

DSC_2721 02.11.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Schweighof

Am 02.11.2015 startete ich einen erneuten Versuch, neue Motive zu finden. Dabei wurde ich zwischen Ursulapoppenricht und Schweighof an diesem tollen mit Herbstlaub behangenen Baum fündig. Leider stört die Brücke im Hintergrund ein wenig.

 

DSC_2824

Nun mit der späteren Abfahrtszeit in Hirschau werden auch im Herbst und Winter die Schatten immer länger. So auch am 16.11.2015 als immernoch die 294 898 auf der Strecke bei Hirschau eingesetzt wurde. Hier passiert sie gleich die Häuserzeile welche ausserorts liegt und den Namen „Cretavera“ trägt.

 

DSC_2843

Vorteil der späteren Abfahrt in Hirschau ist, dass einige Motive neu zu machen sind, bei anderen bekannten dafür bereits Frontlicht auf der Lokfront ist. So auch bei Burgstall an der langgezogenen Kurve.

 

DSC_2866

Mal einen unkonventionellen Blick auf den Ort Gebenbach habe ich ebenfalls am 16.11.2015 ausprobiert.

 

DSC_2897 16.11.2015 294 898 (98 80 3294 898-2 D-DB) mit EK56937 bei Godlricht

Ein neues Motiv habe ich bei Godlricht gefunden. Der bekannte Blick von der B299 Brücke mit Bauernhof im Hintergrund ist zumindest in der Winterzeit nicht mehr umsetzbar, da hier das Licht bereits in der Gleisachse steht. Als ebenbürtigen Ersatz dient dafür der Seitenblick auf den bereits genannten Bauernhof.

 

DSC_2902

Und zum Abschluss nochmals ein Motivklassiker, welcher jetzt auch besseres Seitenlicht abbekommt, die Kirche von Ursulapoppenricht.

 

So das wars nun, ich wünsche viel Freude beim Betrachten der Bilder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.