Rund um Bamberg – Teil 1

In zwei kleinen Beiträgen möchte ich meine bisherigen Bahnbilder im Umkreis von ca. 25 km rund um Bamberg zeigen. Teil 1 beschäftigt sich mit der KBS 810, der Strecke Bamberg-Würzburg. Der zweite Teil enthält Motive an der KBS 820 zwischen Eggolsheim und Bad Staffelstein.

Nördlich des Bamberger Bahnhofs verlaufen die Strecken nach Würzburg und Lichtenfels  noch wenige  100 Meter bis zur Stelle des ehemaligen Betriebswerks parallel. Am linken Bildrand sind noch verwucherte Ruinen des Ringlockschuppens sichtbar.  Rechts im Bild zweigt die Zufahrt zum Bayernhafen Bamberg ab.

440 824 am 20.4.2020 in Bamberg.

Nach einer leichten Kurve verläuft die Strecke weiter durch eine Kleingartensiedlung.

185 389 am 20.4.2020 in Bamberg.

Etwa 7 km westlich von Bamberg liegt der erste Halt der Regionalbahnverbindung nach Würzburg, das Örtchen Oberhaid. Kurz vorher verläuft die KBS 810 auf einer langen Gerade durch die noch ebene Landschaft. Nur in weiter Entfernung sind die Ausläufer der Fränkischen Schweiz mit den Ruinen der Giechburg – direkt links neben dem Triebwagen – zu erahnen. In der Flucht der Bahntrasse zeigt sich außerdem der Kirchturm von St. Kilian in Hallstadt.

440 302 am 29.03.2019 bei Oberhaid.

Bei Kilometer 12,5 liegt das Dorf Staffelbach, das ebenfalls zur Gemeinde Oberhaid zählt. Es ist die letzte Siedlung in Oberfranken entlang der Bahnstrecke. Hier überquert nicht nur die A70 die Bahntrasse, sondern auch eine Staatsstraße, von deren Brücke sich der folgende Blick ergibt.

440 325 am 22.03.2019 bei Staffelbach.

Direkt hinter Staffelbach befindet sich noch ein ehemaliges Betriebsstellenhäuschen, dessen angrenzende Brücke und Feldwege ebenfalls etliche gute Blicke auf die Anfang 2019 freigeschnittene Strecke sowie die Weinberge am Spitzelberg bieten.

425 046 am 29.03.2019 bei Staffelbach.

445 059 am 20.10.2018 bei Staffelbach.

187 183 am 29.03.2019 bei Staffelbach.

445 066 am 29.03.2019 bei Staffelbach.

Eine unerkannt gebliebene BR 185 am 29.03.2019 bei Staffelbach.

Die nächste erreichbare Brücke über die Bahn befindet sich bereits in Unterfranken beim Örtchen Stettfeld. Sie führt sowohl über die KBS 810 als auch die A70 und bietet ebenfalls einen Blick auf den Spitzelberg.

193 731 am 18.06.2019 bei Stettfeld.

In der Gegenrichtung verläuft die Strecke weiter parallel zur Autobahn unterhalb des Ebelsberges, welcher – wie auch der Spitzelberg – zum Naturpark Haßberge gehört.

BR 445 am 29.03.2019 bei Stettfeld.

Am Ebelsberg liegt bei Kilometer 20 der KBS 810 die Gemeinde Ebelsbach mit dem Bahnhof Ebelsbach-Eltmann. Von dort aus sind es noch weitere fünf Kilometer bis zur Stadt Zeil am Main und somit zum Rand des für diesen Beitrag gesteckten Gebiets. Zwischen den beiden Orten erstrecken sich weitere Weinberge, die besonders im Herbst durch die goldene Laubfärbung wirken.

BR 440 am 20.10.2018 zwischen Ebelsbach und Zeil am Main.

BR 411 bei Zeil am Main am 20.10.2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.