Sommer in der Oberpfalz

Nach nun 4 Beiträgen des Reiseberichts nach Montenegro und Bosnien schiebe ich vor Abschluss des Reiseberichts ein paar aktuelle Bilder dazwischen. Der letzte Teil kommt dann in ein paar Tagen, er ist schon fast fertig…

Aber nun zum eigentlichen Thema – den Bildern aus dem bisherigen Sommer!

Los gehts am 13.05.2019 wo die 223 081 vor dem Alex 79852 bei Oberteich gen Süden strebt. Die Lok war an diesem Tag erst wenige Tage beim Alex im EInsatz. Die Länderbahn hat die Lok gekauft.

Nach dem Bild schnell ein Stellenwechsel nach Reuth bei Erbendorf. Seit Mai läuft auch 223 152 von Integro als Mietlok beim Alex. Hier bespannt sie den ALX79875 in RIchtung Hof

Nur wenige Tage später hatte der Sonntag bis Freitags verkehrende EZ51716 rund eine Stunde Verspätung und ich wartete kurz vor Freihöls auf ihn. 233 176 war für die fotogene Fuhre eingeteilt.

Am frühen Morgen des 24. Mai rollte der EZ51716 genau im Plan bei Mainshof vorbei. 232 201 gab einen netten Kontrast zu dem noch überwiegend im Schatten liegenden Rapsfeld.

Drei Tage später legte ich mich vor der Arbeit nochmals auf die Lauer um den EZ51716 abzupassen. Diesmal rollte er angeführt von 232 259 durch den Bahnhof Sulzbach-Rosenberg-Hütte.

Am 30.05.2019 hatte ich eigentlich zum Lernen für den Fachwirt frei. Doch am Morgen sollte es nochmals der EZ51716 in Nabburg sein. Vor dem tollen BayWa Lagerhaus zog die schöne 232 093 den Zug das Naabtal hinauf.

Am letzten Maitag floh die 294 799 mit ihren zwei Wagen vor einem Gewitter. Hier fährt sie als ER53913 zwischen Schnaittenbach und Hirschau an dem Werksanlagen der Amberger Kaolinwerke vorbei.

Im AKW wurden noch ein paar Wagen mitgenommen und nach einer Pause für den Lrf ging es asl ER53921 weiter. Hier bei Burgstall.

Am Sonntag, den 02.06.2019, habe ich leider verschlafen… Ich wollte den EZ51716 eigentlich schon früher aufnehmen, doch ich schaffte es nur noch bis kurz vor Irrenlohe. 233 511 kommt hier gerade aus den Wäldern zwischen Freihöls und Irrenlohe.

Es wurde in Irrenlohe umgesetzt und daher brauchte ich in Nabburg auch nicht mehr lange auf den Zug warten.

Ein HVLE Getreidezug nach Landshut war noch angekündigt, welchen ich auch in Nabburg an der Südausfahrt abwartete.

Im Block dahinter folgte eine weitere Ost V100 als Lokzug. 203 743 der RIS auf dem Weg in den Süden.

Vor der Arbeit kann ich mich gut um den 51716 kümmern. So auch am 03. Juni wo er gerade mit 232 201 Neukirchen (b. Sulzbach-Rosenberg) verlassen hat.

Am 05.06.2019 war ich wieder für den 51716 unterwegs. Diesmal zwischen Amberg und Gärmersdorf, wo der Blick über die 233 662 auf die Klaskathedrale fällt, das letzte von Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfene Bauwerk.

Bei der Ausfahrt aus Freihöls gab sich 233 662 dann alle Mühe den Zug wieder in Schwung zu bringen.

Danach war ich noch in Nabburg um den 51716 nochmals zu machen und den Regelverkehr, dabei kam als Übergabe EK53903 die 294 851 mit einem Wagen aus Stulln am Einfahrsignal von Nabburg vorbei.

Am 26.06.2019 war ein bekannter Tf auf der 233 176, welche den EZ51716 an diesem Tag bespannte. Leider zur Planzeit kam sie vor den Resten der alten Maxhütte durch den Bahnhof Sulzbach-Rosenberg-Hütte gedampft. Nach ganz aktuellen Medienberichten soll das Stahlwerk noch heuer abgebrochen werden.

Zwei Tage später bin ich am Abend nochmals kurz losgezogen anstett zu lernen. Lockte doch die 223 081 vor dem ALX79852 nochmals nach Brensdorf.

Der eigentliche Grund war aber die Hoffnung auf den schon den ganzen Tag in Marktredwitz pausierenden LEG Kesselwagenzug. Die topgepflegte 232 701 im orientroten Lackschema vor der ebenfalls Orientroten 232 673 kamen im schönsten Abendlicht um die Ecke.

In der KW26 waren im Pegnitztal Bauarbeiten weshalb die dort verkehrenden Güterzüge über Schwandorf umgeleitet wurden. Der EZ51617 war so einer. Hier mit 233 176 am Einfahrsignal Nabburg.

Kurz darauf folgte 232 201 mit dem ebenfalls umgeleiteten EZ45360, welcher sich vor der Altstadtkulisse von Nabburg sehr gut macht.

Aber eigentlich war ich wegen dem Spritzzug unterwegs, welchen ich ebenfalls unter der Nabburger Altstadt umsetzte. 212 298 mit dem Nbz91642.

Am Abend des 04. Juli fotografierte ich bei Gebenbach den ER53921 mit 294 810 und der Brückenbaustelle bei Gebenbach.

Am Tag darauf war der letzte Zug auf der alten Stampfbetonbrücke der ER53918 mit 294 810. Leider stand dir Ramme gerade zum aufnehmen eines neuen Spundteils sodass ich die Brücke nicht seitlich machen konnte.

Hier noch ein Dokumentationsbild mit der neuen Brücke daneben.

Die Betra wurde am 08.07.2019 massiv überzogen. Sollte um 13:00 Uhr der erste Zug bereits über die neue Brücke fahren, wartete um ca 14:00 Uhr die Stopfmaschine vor der Ortskulisse Gebenbach noch auf ihren Einsatz.

Nach ein paar Tagen Pause wartete ich am Morgen des 16.07.2019 eigentlich auf den Vectron DE mit dem EZ51716. Doch leider kam unverhofft 232 262 mit einem Militärzug nach Grafenwöhr-Lager aus dem bahnhof Freihöls gefahren.

Am Abend fuhr dann auch der ER53921 etwa eine Stunde früher, weshalb gleich die Verfolgung aufgenommen werden musste. 294 750 vor dem alles überragenden Monte Kaolino.

Und nochmals die selbe Fuhre bei Burgstall. Die Stunde früher tut den Motiven gut!

232 173 von Traingula brachte am Vortag des 17.07.2019 einen Bauzug nach Neukirchen (b. Sulzbach-Rosenberg). Ich lauert ihr mal auf, ist sie doch eine tolle Homage an die nur zu Testzwecken lackierte 232 392. Sie war zwar nicht optimal abgestellt und auch waren die Rollos unten, doch sie wurde kurz nach meinem Eintreffen gestartet.

Am aktuellsten sind die Bilder vom 18.07.2019. Nach der letzten Klausur des Schuljahres ging es für mich zur Burglengenfelder Übergabe. Hier rollt 294 647 mit dem aus 4 slowakischen Uacs bestehenden ER53932 bei Klardorf südwärts. Durch die Bäume kann man noch die Kirche St. Jakob am Schwandorfer Marktplatz erkennen.

Die Hinfahrt auf der Nebenbahn hört auf die Zugnummer ER53998 und ging leider auf der Strecke bei Wolke ab. Doch in Burglengenfeld kurz vor der Einfahrt ins Werk kam nochmals kurz die Sonne raus.

Am Abend dann an der Schwandorfer Südumgehung wartend kam von Hinten die EVB 223 032 mit einem Holzzug in Richtung Süden vorbeigebraust. Privater Güterverkehr ist gerade im Naabtal zwischen der DB und den Privaten fast schon in der Überhand der Privaten EVUs.

Zum Abschluss noch ein Bild des Alex an der Südumgehung. 223 062 zog den ALX79863-363 in Richtung Norden. Die hinteren 4 Wagen werden als ALX363 nach Prag in Schwandorf abgehängt.

 

So das wars dann erstmal wieder. als nächstes wird dann der letzte Tail des Bosnienreiseberichts fertig!

Ein Kommentar zu “Sommer in der Oberpfalz

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.