Auf Nebenbahnen durch Ober- und Niederbayern

Schon lange auf meiner imaginären Liste standen zahlreiche Nebenbahnen im südostbayerischen Raum, die ich noch nie oder schon viele Jahre nicht mehr besucht hatte.

Zunächst fuhr ich am 31.07.2017 ins Chiemgau, um der kurzen Strecke von Prien am Chiemsee nach Aschau einen Besuch abzustatten.

Nach einer Übernachtung in Bernau am Chiemsee im schon des Essens wegen empfehlenswerten Hotel Alter Wirt ging es am 01.08. bereits um 6 Uhr früh nochmals nach Aschau, um anschließend an die etwas östlicher gelegenen Nebenbahnen Traunstein – Ruhpolding und Traunstein – Waging zu wechseln.

Im Vorlauf für ein Foto des Rosenheimer Wiesn Express am 26.08.17 ergab sich zusammen mit Marcel eine schöne Tour an den Filzenexpress Wasserburg – Ebersberg, wo mittlerweile auch am Wochenende im Stundentakt gefahren wird.

Bei der Anreise zum zweiten Besuch in Rohrdorf ergaben sich an der Strecke München – Mühldorf zwei nette Motive, die ich an dieser Stelle aufgrund des räumlichen Bezuges auch zeigen möchte, obwohl es sich natürlich nicht um eine Nebenbahn handelt.

Zuletzt führte mich am 26.09.17 noch eine Tagestour an die Rottalbahn. Die Strecke ist so motivreich, daß hier unbedingt noch ein weiterer Besuch fällig werden wird.

Damit beschließe ich diesen Beitrag und gleichzeitig auch die diesjährige Sommer-Fotosaison. Sollte der Oktober wirklich so golden werden wie angekündigt, gibt es sicher schon bald wieder neues Material für einen weiteren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>